Vor knapp 4 Jahren konnten „Menschdefekt“ mit ihrem Debütalbum „The Human Parasite“ für Aufsehen sorgen. Im Segment „harsh electro“ bringen sie frischen Wind auf die Tanzflächen! Songs mit eingängigen Melodien, schnellen „Beats“ und viel Atmosphäre haben sich „Menschdefekt“ auf ihre Fahnen geschrieben. Seit „The Human Parasite“ hat sich viel im Klangbild von „Menschdefekt“ getan. Die Produktion und das Songwriting, aber auch die Soundauswahl und der Gesang sind facettenreicher und ausgefeilter denn je!

Advertisement

Mit „Touch of Madness“ liefern sie ein neues Studioalbum das vor allem bei Fans von Grendel, Hocico, Suicide Commando oder Combichrist auf offene Ohren stoßen sollte!