Sonntag, Oktober 24, 2021

Mental Exile Debütalbum „Ride The Madness“

-

1.0 Musik1.1 NewsMental Exile Debütalbum "Ride The Madness"

Hier kommt das erste Album von Mental Exile, dem Soloprojekt von Damasius Venys, dem charismatischen Sänger der Synthiepopband Mondträume mit Kultstatus. Die bereits veröffentlichte EP „Exile Nights“ wurde sehr gut aufgenommen und offenbarte die sehr persönliche Tiefe der Musik von Mental Exile.

Das neue Album beweist noch stärker die Synthwave DNA dieses Projektes! Melancholisch dunkle Poparrangements, angeführt von vintage Synthesizermelodien und wunderbar zum Leben erweckt durch die einzigartige und emotionale Stimme von Damasius. „Ride The Madness“ legt nicht nur die Liebe des Künstlers für die 80er und Horror und Science-Fiction Filme offen, es ist selber wie ein Filmsoundtrack, der die verrückte Story von „Shadow“ erzählt. Vom erzwungenen Exil bis zum endlosen Treiben in das Nichts. Der Durst nach Rache gegenüber der verdummenden und korrupten Welt war sinnlos. Die eigene frühere Existenz wurde einfach für immer ausgelöscht. Die einzigartige Liebe, sein einziger Grund der Existenz, hat aufgegeben und Selbstmord begangen…

Mental Exile Live

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Robert Görl & DAF: Nur Noch Einer

Die Musik von Robert Görl und Gabriel Delgado, zusammen besser bekannt als DAF, hat...

M.U.N.T Connection stellt sich vor

M.U.N.T Connection wurde im Juni 2021 von Thierry Noritop (Stereo In Solo, Ex-Stereo) aus...

evo-lution Album Nr. 4: Human Forms

"Human Forms" heisst das 4. Album der Electro/EBM Formation evo-lution, das härteste Album der...

TC75`s „Duration“ nun auch als CD

Tino Claus' Soloprojekt TC75 wird in der elektro-industriellen Musikszene allmählich nicht weniger bekannt als...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X