Mittwoch, Oktober 20, 2021

Mind.In.A.Box – Revelations

-

1.0 MusikMind.In.A.Box - Revelations

Mind.In.A.Box eröffnen am 20. Januar sozusagen das Releasejahr 2012 und setzten mit dem Album „Revelations“ gleich mal ein dickes Ausrufezeichen.

Eine Prämiere feiert man mit dem Release auf dem eignen Label „Dreamweb Music“, welches vor einiger Zeit gegründet wurde.
„Revelations“ setzt die SciFi-Geschichte der ersten drei Alben fort und knüpft so an das Album „Crossroads“ an. Es geht also weiter mit „Black“, „Night“ und „Agency“.

Das Schöne an diesem Album ist, dass man blindlings jeden Song sofort Mind.In.A.Box zuordnen kann und man dennoch nicht von einer reinen Kopie sprechen kann. Der Stil der Band ist aber so einzigartig, dass man die klare Handschrift einfach nicht leugnen kann.
Mit „Revelations“ ist man nun einen Schritt weiter gegangen und hat den eignen Sound weiter ausgebaut und verfeinert. Das Ergebnis kann sich hören lassen. Schon der Opener „Remember“ zeigt, dass M.I.A.B. auch mit dezenten Gitarrenriffs umzugehen wissen. Das zweite Stück „Cause And Effect“ ist dann der erste potenzielle Clubhit. In typischer Manier nimmt der Song schnell Fahrt auf. Im weiteren Verlauf finden sich dann noch weitere, melodische Songs mit dem gewissen Etwas. Hitverdächtig sind dabei so einige Stück wie z.B. „Control“ oder „Doubt“. Die größte Entwicklung hat der Gesang von Stefan Poiss genommen. So variabel war das Ganze bis dato noch nie, ein echter Zugewinn.

„Revelations“ vereint alles, was man von dieser Band erwarten kann. Düstere Atmosphären, Tanzbarkeit und Emotionen und komplexe Arrangements. Viel mehr kann man von einem Album gar nicht erwarten. Spannend bis zur letzten Sekunde ohne Lückenfüller! Ich hoffe „Revelations“ betätigt sich als Trendsetter, denn dann wird 2012 ein verdammt geiles Jahr (zumindest musikalisch gesehen).

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

M.U.N.T Connection stellt sich vor

M.U.N.T Connection wurde im Juni 2021 von Thierry Noritop (Stereo In Solo, Ex-Stereo) aus...

Demokratie: Perform & Consume

Manfred Thomaser (Arsine Tibé, !distain, The Independent Seasons) und James Knights (Knight$, Scarlet Soho,...

Zweites Fragrance. Album

Nach seinem bemerkenswerten Debütalbum "Now that I'm Real", das 2019 erschien, ist der französische...

davaNtage Album Nr. 6 nach 14 Jahren Pause

Die deutsche Dark-Electroband davaNtage veröffentlicht im Dezember 2021 ihr insgesamt 6. Studioalbum. 14 Jahre...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X