Mit zwei nagelneuen Titeln verabschieden Massiv in Mensch das Jahr 2018

- Advertisment -

„Verne (Ave Maria)“ ist ein von markanter Electronic Body Music geprägtes, tanzflächentaugliches Stück, das durch die klassisch ausgebildete Sopranistin Rana Arborea eindrucksvoll unterbrochen wird. Als musikalisches Grundthema dient hier die von Franz Schubert erschaffene Komposition „Ellens dritter Gesang“ aus dem Jahr 1825.

Mit „The Shores Of England“ runden Massiv in Mensch dann ihr „100% Offshore-Electro“-Konzept ab. Die Rückbesinnung auf die Kernthemen der friesischen Heimat kommen hier eindrucksvoll zum Vorschein. So kann das Stück auch als „Electro-Shanty“ bezeichnet werden, hört man doch die Klänge von „Rolling Home“ immer wiederkehrend.

Massiv In Mensch @ Web
massivinmensch.de
facebook.com/massivinmensch
twitter.com/massivinmensch

Massiv In Mensch Live

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Ela Minus “Acts Of Rebellion”

Die kolumbianische Musikerin Ela Minus hat die Songs ihres Albumdebüts "acts of rebellion" selbst geschrieben, auf ihren...

Austerity Complex`s “Endless Years”

Austerity Complex ist ein englisch/deutsches Synthpop-Projekt aus Dresden. Das Duo Nigel Wheeler und André...

Endzustand – Werk des Krieges

Der Karfreitag, 2. April 2010 wurde für den Soldat Ralf Rönckendorf bei einem Einsatz in Afghanistan zum...

Les Anges De La Nuit – If You Ever

Die brandneue EP “If You Ever” von Les Anges De La Nuit wurde am 25. September 2020...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X