Freitag, September 17, 2021

Mit zwei nagelneuen Titeln verabschieden Massiv in Mensch das Jahr 2018

-

1.0 MusikMit zwei nagelneuen Titeln verabschieden Massiv in Mensch das...

„Verne (Ave Maria)“ ist ein von markanter Electronic Body Music geprägtes, tanzflächentaugliches Stück, das durch die klassisch ausgebildete Sopranistin Rana Arborea eindrucksvoll unterbrochen wird. Als musikalisches Grundthema dient hier die von Franz Schubert erschaffene Komposition „Ellens dritter Gesang“ aus dem Jahr 1825.

Mit „The Shores Of England“ runden Massiv in Mensch dann ihr „100% Offshore-Electro“-Konzept ab. Die Rückbesinnung auf die Kernthemen der friesischen Heimat kommen hier eindrucksvoll zum Vorschein. So kann das Stück auch als „Electro-Shanty“ bezeichnet werden, hört man doch die Klänge von „Rolling Home“ immer wiederkehrend.

YouTube video

Massiv in Mensch @ Web

www.massivinmensch.de
facebook.com/massivinmensch

instagram.com/massivinmensch

twitter.com/massivinmensch

Massiv in Mensch Live

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten
Alle Angaben und Inhalte sind ohne Gewähr, Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Michael Matters Debüt

Michael Matters legt endlich das Debütalbum gleichen Namens vor - clubtauglicher Dark Electro, hier...

The Brides of the Black Room Debütalbum

Die Brides Of The Black Room ist ein Künstlerkollektiv, ein Kult, der nur existiert,...

Ravenous: Forward To The Roots

Heißhungrig, ausgehungert, unbändiger Appetit... Das sind nur einige Assoziationen zum englischen Begriff "ravenous", der...

Neues Schwarzschild Album

Die Schwarzschild-Metrik bezeichnet in der Relativitätstheorie ein Gravitationsfeld einer nicht rotierenden Kugel. Ihr Gravitationsfeld...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X