Audible lässt das Monster von Harmony Bay ein zweites Mal auf die Hörer los. Erneut erwartet den Hörer 10 Stunden beste Hörspielunterhaltung auf Top Niveau.
Inhalt: Oregon, 1983 – nach einer grausamen Serie mysteriöser Morde scheint in dem kleinen Küstenstädtchen Harmony Bay endlich wieder Normalität einzukehren. Zumindest, wenn es nach Bürgermeister White geht. Doch Deputy Landers traut dem Frieden nicht, denn zu viele Fragen sind noch immer ungeklärt: Warum und wohin sind Sheriff Cody und seine beiden Kinder verschwunden? Wieso war die Regierung hinter dem Nachtmahr her? Was hat es mit dem ominösen Manila Club auf sich? Und warum will der Bürgermeister unbedingt Gras über die Sache wachsen lassen?
Für Landers steht fest: Er muss auf eigene Faust ermitteln! Und während er dabei immer tiefer in einem gefährlichen Sumpf aus Macht und Korruption versinkt, befinden sich Cody und seine Familie auf einer Flucht quer durch das Land. Sie müssen versuchen, seine Tochter vor der Regierung zu verstecken – und einen Weg finden, Amy von dem Nachtmahr zu befreien. Denn dieser ergreift Tag für Tag mehr Besitz von dem kleinen Mädchen – und wie sich bald herausstellen soll: nicht nur von ihr…

Advertisement

Die zweite Staffel verfolgt die Geschichte um den Nachtmahr weiter, stellt jedoch andere Personen in den Vordergrund. Sheriff Cody ist zunächst mitsamt seiner Kinder verschwunden und auch von Deputy Taylor hören wir zunächst nichts. Es kehrt als Ruhe in dem beschaulichen Städtchen Harmony Bay ein. Dass dies natürlich so nicht bleiben kann versteht sich von selbst. Die Staffel 1 ließ ja noch ein paar Fragen offen. Was bitte ist dieser ominöse Manila Club? Dieser Frage geht Deputy Landers nach. Da ansonsten die Polizei nicht mehr existent ist, erfährt er unteranderem vom Mechaniker Mike Unterstützung. Aber auch die Geschichte um den Nachtmahr wird nach und nach weitererzählt. Die zweite Staffel wird durch diesen Wechsel der Hauptfiguren, nochmal viel interessanter. Der Sprecher Cast liefert dabei großartiges ab und die Produktion insgesamt hält das hohe Niveau der ersten Staffel ohne Probleme.

Staffel 2 beantwortet so ziemlich alle Fragen, die offen geblieben sind. Stellt aber in den letzten Minuten einige neue. Eine gewaltige Frage wird sogar aufgeworfen, was meine Hoffnung auf eine dritte Ausgabe nährt. So kann man die Geschichte ja eigentlich nicht enden lassen.
Als Bonus gibt uns Ivar Leon Menger einen Einblick in die Produktion des Hörspieles. Sehr interessanter Einblick, der uns da gewährt wird.
Monster 1983 macht auch in der Fortsetzung eine sehr gute Figur und wird niemanden enttäuschen.