Mittwoch, Januar 26, 2022

N3VOA`s Album Nummer drei

-

1.0 MusikN3VOA`s Album Nummer drei

Im Alter von 12 Jahren, nachdem er kürzlich von São Paulo nach New York gezogen war, entwickelte Diego Bittencourt eine große Leidenschaft für Musik. Zunächst spielte er als Lead-Drummer für eine Death Metal-Band namens Deathrune – die mit großen Namen wie Deicide, Immolation, Malevolent Creation, Unleashed, Grave, Morbid Angel und Suffocation spielte – und erweiterte seine Fähigkeiten als Musiker.

Während er von Deathrune umgeben war, entwickelte Diego Bittencourt die Fähigkeit, Gitarrenriffs zu kreieren. Parallel zu seinem Death Metal-Projekt pflegte er eine Liebe für Synthesizer und elektronische Musik. N3VOA ist stark von alten und neuen Einflüssen der elektronischen Musik beeinflusst.

Von Bands wie Depeche Mode und Leaether Strip bis hin zu Neuroactive, Front Line Assembly und Skinny Puppy. N3VOAs geladene Texte sind eng mit Diego’s persönlichen Lebenserfahrungen verbunden, die eingängige Synths mit ungewöhnlichen Drum Beats verbinden. Produziert wurde „Heart of Stone“ von Jarkko Tuohimaa, Claus Larsen, Daniel Myer, Tom Shear und Stefan Poiss.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Noise Resistance Album Nr. 3: Stripped

Noise Resistance kündigen ihr drittes Album an und feiert gleich zwei Premieren.Zum einen ist...

Projekt Ich`s „Pictures In My Head“

Mit „Pictures In My Head“ veröffentlicht Projekt Ich alias Ulf Müller aktuell die elfte...

Supreme Court mit zweitem Albumboten

"Face Reality" ist die zweite neue Single der deutschen Dark Electro-Truppe Supreme Court. Nach...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X