Das noch sehr Junge Label „SilberZunge Audio“ veröffentlicht im März die erste Episode einer neuen Krimi Reihe mit dem Titel: Das neunte Kind
Hauptfigur ist der Detektiv Ferdinand Balzac der sich selbst wie folgt vorstellt: Mein Name ist Ferdinand Balzac, ich bin Privatdetektiv und vergesse nie etwas. Gemeinsam mit meiner Assistentin Melanie Vincent – ein echtes Recherchegenie und inzwischen unentbehrlicher Teil meiner Arbeit – betreibe ich eine kleine Detektei in München. Ich übernehme die Fälle, bei denen die Polizei nicht weiter weiß.

Advertisement

Hauptkommissar de la Croix nennt mich einen überheblichen, selbstverliebten, billigen Schnüffler. Na ja, zumindest billig bin ich nicht. Auch mein Vater war Polizist. Er wurde ermordet. Und wenn mich etwas mehr antreibt als die Schicksale meiner Klienten, dann ist es der unbändige Wille, seinen Mörder zu überführen – koste es, was es wolle.

Die Inhaltsangabe der ersten Folge verspricht Spannung Pur: Episode 1: Das neunte Kind

In München verschwinden Kinder. Die Polizei ist ratlos. Ein verzweifelter Vater wendet sich an Ferdinand Balzac – und der ausgefuchste Privatdetektiv findet einen Zusammenhang zwischen den Vermisstenfällen. Alle Kinder wurden am 13. eines Monats geboren…an einem Freitag den 13.

Nach der VÖ wird das Label die Episode sogar kostenlos zum Streaming anbieten.
Weitere Folgen sind derzeit schon in der Vorbereitung.