Felix Marc ist seit über 20 Jahren als Musiker mit den Projekten “Diorama” (mit Torben Wendt) und “Frozen Plasma” (mit Vasi Vallis) in der internationalen Dark Wave Szene aktiv und veröffentlicht in regelmäßigen Abständen Werke mit seinem Solo-Projekt.

Advertisement

Substance ist sein viertes Solo-Album nach “Pathways” (2008), “Parallel Worlds” (2011) und “Alternative Facts” (2017). 12 Songs in der regulären Albumversion und 28 Tracks auf der erweiterten, “substantial edition”, mit zusätzlich allen Instrumentalversionen und Künstleraufnahmen vom sehr talentierten Tübinger Fotografen Thomas Wuhrer. Komplettiert wird die „substantial edition“ mit 4 Bonustracks, darunter neben einer Acapella Version von „The Promise You Made“ und einem Instrumental-Track „L’Arcobaleno“ (einer Hommage an Gigi D’Agostino) von einem Remix des aufstrebenden, mexikanischen Synthdance Projekts „Nordika“, für deren Tracks Felix bereits mehrfach Gesang beigesteuert hat.

Das Album wurde erneut von Torulsson aus dem befreundeten Synthpop-Projekt Torul gemastert. Das Album ist ein ausgewogener Stilmix aus melancholischen Balladen, melodischen Synthpop-Hymnen und härter klingenden Dance-Tracks und dabei eine Sammlung aktueller Kompositionen der letzten beiden Jahre, kombiniert mit einigen älteren Werken – insbesondere Another Lament aus dem Jahr 2001, in dem der Künstler den Tod seines Vaters verarbeitet. Für Tracks wie “Our Time”, “Omen” und “Satellites” ist ein starker Clubplay zu erwarten.

Felix hat bei diesem Album mit Lis Van Den Akker (Misery) am Track “The Promise You Made” zusammengearbeitet, einer Interpretation des Originals von Cock Robin (Peter J. Kingsbery) aus dem Jahr 1985. Zu diesem Track wurde auch ein Musikvideo gedreht, das der befreundete Musiker Yves Schelpe (Psy’Aviah) editiert hat (VÖ: 17.3.2019 auf YouTube).

Zu dem Albumtitel „The Fortress“ gibt es vorab eine Video-Auskopplung (VÖ: 24.2.2019 auf YouTube). Das Video zeigt den ehemaligen deutschen Tangomeister Thorsten Thiele und seine Frau Claudia Thiele, die den Track tänzerisch im alt-ehrwürdigen Theater Schaubühne Lindenfels in Leipzig interpretieren. Das Video wurde wie schon die vorherigen Musikvideos von Felix‘ langjährigem Weggefährten Boris May (Klangstabil) gefilmt und geschnitten.

Substance ist ein Album, mit dem sich viele neue Hörer sowie treue Fans der anderen Projekte von Felix Marc (Diorama, Frozen Plasma) identifizieren werden, aber auch Hörer von Seabound, VNV Nation, Solar Fake oder Mesh.

DiscographyTermineWeblinks

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Foto von Felix Marc
Webseite: felixmarc.de
Kategorien: Bands
Updated 5 Tagen ago. Zurück zum Anfang.