Noise Resistance Album Nr. 3: Stripped

-

1.0 Musik1.1 NewsNoise Resistance Album Nr. 3: Stripped

Noise Resistance kündigen ihr drittes Album an und feiert gleich zwei Premieren.
Zum einen ist es die erste Veröffentlichung auf Advoxya Records , zum anderen die erste VÖ als CD überhaupt.

Das dritte Album der Band hört auf den Namen Stripped. Stripped bedeutet nicht nur und nicht so sehr das nackte Körperliche, sondern auch die Entblößung der Seele, der inneren Welt, der wirklichen.

Auf diesem Album hat Noise Resistance einige neue Sounds verwendet, wie Piano oder Club House und Psy-Trance-Rhythmen, während die typischen Sounds beibehalten wurden.

Die Band ist sich fast sicher auf Stripped die perfekte Kombination aus coolen Melodien, rockigen Rhythmen, Bedeutung und Botschaften in den Texten und Soundqualität erreicht zu haben. Überzeugen könnt ihr euch ab Februar davon selbst. Als Bonus enthält die CD die Remastered EP „Egoistic Bitch“.

Noise Resistance @ Web

www.noiseresistance.com
facebook.com/noiseresistanceofficial

Noise Resistance Live

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten
Alle Angaben und Inhalte sind ohne Gewähr, Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Teleskop Debüt EP

"One" ist die erste Mini-CD, die von Progress Productions brandneuem Signing Teleskop veröffentlicht wird....

Susurration veröffentlichen mit «Consensual Noise Content» ein düsteres Gewitter für die Tanzfläche

Hier kommt ein brachialer Elektro-Track für alle dunkle Tanzflächen! «Consensual Noise Content» kombinert die...

Zweites Projekt Ich Album „Freedom For All“

Nach dem erfolgreichen Debütalbum „By Train Through Countries“ von 2019 und zahlreichen Extended Singleauskoppelungen...

Xenturion Prime: Neus Album „Prisma“ kommt im Juni

Das schwedisch-norwegische Duo Xenturion Prime (Bjorn Marius Borg und Hasse Mattsson) ist zweifellos eine...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X