Patenbrigade: Wolff – Tanzveranstaltung (A Retrospective Best Of 2008 – 2012)

REVIEW OVERVIEW

wert[U]ng
75 %
- Advertisment -

Patenbrigade: Wolff veröffentlicht erneut eine Sammlung von Songs in Form eines neuen Albums. Schaut man in die Discographie dieser Band muss man sich schon wundern, wie viele Releases es eigentlich gibt, und bei den ganzen verschiedenen Auflagen kann man schon mal schnell die Übersicht verlieren. Vergleichbar ist dieser Silberling mit dem 2008er Release “Demokratischer Sektor”. Wie damals gibt es auch hier eine Sammlung der besten Songs in Form einen Non-Stop-Mixes. Satte 19 Tracks wurden so zusammengestellt und mit knapp 80 Minuten ist die CD dann auch wirklich randvoll. Value For Money! Unter den Auserwählten sind natürlich in erster Linie die Singles der vergangenen 4 Jahre – “Signal”, “Feind hört mit”, “Ostberliner Bauarbeiter” und natürlich die neueste Single “Schallplattenunterhalter” dürfen da nicht fehlen. Mitunter sind diese in seltenen Remixversionen zu hören. So findet sich da z.B. der “EVP 16,10 M Remix” mit Sarah Noxx wieder, welcher so auf CD nicht mehr erhältlich ist.

Für den Fan lohnt sich die Anschaffung dieser CD nur bedingt, da das meiste davon sicher schon im heimischen CD-Schrank zu finden ist. Wer sich aber einen Überblick über das aktuelle Treiben der Brigade machen möchte, wird hier fündig und sicher nicht enttäuscht.

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X