Home Adeonesis Alben Adeonesis – Paroxysm

Adeonesis – Paroxysm

Kategorien: ,

Beschreibung

  1. Intro the possession
  2. Psychophony
  3. Vacio en mi alma
  4. Dead memories
  5. Sick death
  6. Oblivion
  7. Hell in my
  8. Fear of terror
  9. The feeling of hatred
  10. Wound Breakdown
  11. Premonition
  12. Day after day
  13. Sendero nocturno (feat Lissa Noctem)
  14. Falsche Freunde (Feat Stahlnebel & Black Selket)
  15. Insane resurrection

Zusätzliche Information

Genre

,

Label

Release Date

Tonträger

Catalogue

AD-HUN-152-1-CD

Rummelsnuff`s “Äquatortaufe”

0
Mit „Äquatortaufe“ ziehen Rummelsnuff & Asbach einen besonders fetten Fang an Land. „Äquatortaufe“ bietet mit ihrer einmaligen Mischung aus frechem Elektro mit einer steifen...

Beat Noir Deluxe`s “Werk Zwei” ist da

0
Sascha Giacomuzzi, IT-Unternehmer, zuhause in Südtirol (Italien), hatte seine musikalische Karriere bereits 2005 für Beruf und Familie auf Eis gelegt. Ein nahezu tödlicher Unfall...

Zweites Not My God Album

0
Hinter dem Namen Not My God, stehen Tim Skold (SKOLD, ex-Marilyn Manson, Shotgun Messiah) und Nero Bellum (Psyclon 9), die hier ihre Kräfte vereinen....

25 Jahre Massiv in Mensch

0
Am 20. August 2021, knapp vier Jahre nach ihrem letzten Album „Am Port der guten Hoffnung“, veröffentlichen die friesischen Offshore-Elektroniker „Massiv in Mensch“ ein...

Gulvøss Debütalbum

0
„Als Wandelnder zwischen 2 Welten: der nordischen Einsamkeit und der pulsierenden Metropole Berlin gießt Gulvøss sein Seelenleben in melancholische Hymnen die ihre gesamte Tiefe...
X
X