Home AD:Key Alben AD:KeY – Reanimator

AD:KeY – Reanimator

Kategorien: ,

Beschreibung

CD 1

  1. Mein Weg 3:42
  2. Kurz Und Schmerzlos 3:32
  3. Ich Reanimiere Dich 3:42
  4. Shameless 3:18
  5. Hater 3:44
  6. Never Enough 3:50
  7. Von Neumann-Maschine 3:18
  8. Du Bewegst Dich Nicht 3:48
  9. Lire Entre Les Lignes 3:50
  10. Wie Du 3:34
  11. Eskalation 3:28
  12. Science Fiction-Welt 3:39
  13. Reanimator 3:39

CD 2

  1. Never Enough (Remix By Stockholm Wrecking Crew) 5:02
  2. Ich Reanimiere Dich (AD:keY Club-Mix) 4:01
  3. Ich Reanimiere Dich (Remix By Orange Sector) 3:58
  4. Du Bewegst Dich Nicht (Remix By Zweite Jugend) 3:53
  5. Eskalation (Remix By Agrezzior) 3:31
  6. Science Fiction-Welt (AD:keY Otherland-Version) 3:09
  7. Du Bewegst Dich Nicht (Noisemix By Pseudokrupp Project) 4:10
  8. Shameless (Amnistia Modification) 3:04
  9. Ich Reanimiere Dich (Remix By The Psychic Force) 4:56
  10. Wie Du (Remix By Decoded Feedback) 3:43
  11. Lire Entre Les Lignes (Remix By Trilogy) 3:50
  12. Mein Weg (Remix By Rahen Of Robotiko Rejekto) 5:06

Zusätzliche Information

Genre

Label

Release Date

Tonträger

Catalogue number

AM1253DCD

Info

Implant Album Nr. 11

0
Angekündigt durch die überraschende "Phantom Pain" EP und dem dazu passenden Videoclip, ist der belgische Kult-Elektro-Act Implant in voller Stärke zurück und meldet sich...

Front 242 – Live 91

0
Seit den frühen 80er Jahren hat sich die stetig wachsende Fanbase von Front 242 immer wieder als das 5. Mitglied der Band bewährt. Eine...

Condition One gehen in die Verlängerung

0
Condition One haben sich für das aktuelle Album etwas besonderes ausgedacht. Im Geiste der 80er Jahre „Extended Version“, hat die Band sich das komplette...

J:dead Debütalbum

0
„A Complicated Genocide“ ist das erste Album von J:dead aka Jay Taylor, ein Streifzug durch modernen Synth/Electropop mit starken Einflüssen der 80er bis zum...

Tyske Ludder starten die Endzeit Trilogie

0
Die EBM Vetranen Tyske Ludder, haben sich in den letzten Jahren ein wenig rar gemacht und ließen wenig von sich hören. Das änderte sich...
X
X