Monica Jeffries eröffnete das Project Pitchfork Konzert als Support pünktlich um 21 Uhr in der Markthalle. Sie präsentierte Stücke von ihrem alten Album „Back to Eden“ und neue Lieder der EP „Old Demons“, welche von verschiedene Musikstilen u.a. Synthpop und Darkwave gefärbt sind. Die Sängerin mit der markanten Stimme und ihr Keyboarder dürften an dem Abend den ein oder anderen überzeugt haben, mehr von ihnen hören zu wollen.

Advertisement

Nach einer kleinen Pause kamen Project Pitchfork auf die Bühne. Im Gepäck waren drei Schlagzeuger und Daniel Myer, der für diesen Abend Jürgen Jansen vertrat. Peter Spilles begrüßte sympathisch wie immer das Publikum und sorgte anhaltend mit seinen kurzen Ansprachen ins Publikum für viel Stimmung. Bei der Auswahl der Songs lagen Project Pitchfork goldrichtig. Zu Beginn gab es zwei Lieder vom neuen Album „Blood“, gefolgt von den Klassikern Alpha Omega und Timekiller. Diese Mischung durchzog den ganzen Abend, so dass immer wieder Neues und Altbekanntes zu hören war und für jeden im Publikum etwas dabei gewesen sein muss. Eine musikalische Zeitreise durch die Bandgeschichte eben. Die Markthalle verwandelte sich diesen Abend förmlich in eine Tropfsteinhöhle, was dran lag, dass Project Pitchfork fast drei Stunden auf der Bühne alles gaben und das Publikum wiederum ausdauernd tanzte, kräftig mitsang und weitere Zugaben forderte.

Die abschließenden Worte lauten also, dass dieses Konzert gelungen und die Stimmung in der sehr warmen Markthalle super waren, nicht nur für Fans, die dieser Band schon lange verfolgen. Project Pitchfork holten die Stalaktiten von der Decke.

Setlist:

Blood-Liner (Never)
Blood-Diamond (See him running)
Alpha Omega
Timekiller
Blood-Stained (Give me your Body)
Blood-Game (For you)
Blood-Loss (Sometimes)
Acid Ocean
Beholder
Blood-Money (No more)
The Queen of Time and Space
Souls
Blood-Pressure (Just for my pleasure)
En Garde!
Blood-Thirst
Rain
Pan
Blood-Lust (Mental Island)
Conjure
Carnival
Blood-Moon (Romance)
Human Crossing
Zugabe 1:

God Wrote
Renascence
Steelrose
I Am (a thought in slowmotion)
Zugabe 2:

Onyx
Requiem
Rescue
Fear

Project Pitchfork Live

[gigpress_shows scope=upcoming artist=16 limit=10]

Weblinks

Foto von Project Pitchfork
Kategorien: Bands
Zurück zum Anfang.
Foto von Trisol
Kategorien: Labels
Zurück zum Anfang.