Start 1.0 Musik 1.1 News Ritual Æsthetic lassen es krachen
1.0 Musik 1.1 News Ritual Æsthetic lassen es krachen

Ritual Æsthetic lassen es krachen

-

Die US-Banrd Ritual Æsthetic hat nun offiziell mit Cleopatra Records einen Vertrag abgeschlossen, um die Veröffentlichung des Albums „Wound Garden“ im Jahr 2018 wirklich werden zu lassen.

Wound Garden ist der Nachfolger des 2014er Albums „Decollect“ und zeigt, wie die Band tiefer in ihre aggressiven Metallwurzeln eindringt und dabei eine solide Dosis pulsierender Synthies und atmosphärischer Details beibehält.

Der von dem Los Angeles-Produzenten Alex Crescioni entwickelte „Wound Garden Sound“ bringt 6 Tracks mit Nonstop-Brutalität. Nach einem Solo-Studio-Projekt von Sean Ragan expandierte Ritual Aesthetic zu einer facettenreichen Live-Band und begann, seinen Platz in Denvers immer größer werdendem Underground einzunehmen. Co-Headliner-Shows neben The Revolting Cocks, 3Teeth, My Life mit Thrill Kill Kult, Frontline Assembly & anderen haben Ritual Æsthetic bekannt gemacht. Ritual Æsthetic wollte ein Album schaffen, das die Intensität der Live Auftritte widerspiegelt.

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Fïx8:Sëd8 – The Inevitable Relapse

Mit "The Inevitable Relapse", ihrem insgesamt fünften Album und dritten für Dependent, vollziehen Fïx8:Sëd8 (eine Umschreibung für die Begriffe...

Zweite Endzustand Single

„Werk des Krieges“ ist die zweite Singleauskopplung vom gleichnamigen Debütalbum des EBM-Projekts Endzustand, welches von Ralf Rönckendorf ins Leben...

Imperative Reaction nach 10 Jahren wieder da

Nach einem Jahrzehnt kehrt Imperative Reaction mit dem lang ersehnten 7. Album "Mirror" zurück. "Ich war noch nie mit...

Zweite Platronic Single

Dreams ist der bisher wichtigste Song für Platronic. Denn er war und ist maßgeblich an der Entstehungsgeschichte der Band...
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X