“Ruined Conflict“ werden immer wieder mit VNV Nation verglichen oder fälschlicherweise in die Futurepop-Ecke gestellt. Mit „A VOICE FOR THE VOICELESS“ straft die Band rund um Sänger und Frontmann Xavier Morales all diejenigen nun Lügen. Veränderung ist Kernaussage von „Ruined Conflict“ ob bei der Arbeit, der Beziehungen, bei Nachrichten, der Politik oder was auch immer. Auf dem neuen Album ist diese Veränderung Grundthema. Es wird polarisiert wie wir Menschen zusammen die Welt mithilfe unserer Stimmen verändern können, „A VOICE FOR THE VOICELESS“.

Advertisement

Gleich 13 neue Songs hat die Band auf den neuen Silberling gebannt und der ist diesmal facettenreicher als je zuvor! Musikalisch bewegen sich „Ruined Conflict“ auf dem neuen Album zwischen Synth-Pop bis Electro-Rock. Die Musik an sich ist aggressiv und melodiös zugleich. Genau zum richtigen Zeitpunkt präsentieren „Ruined Conflict” etwas Neues und Frisches.

Kaufen