Scala ist zurück, jetzt auf Schwedisch!

-

1.0 Musik1.1 NewsScala ist zurück, jetzt auf Schwedisch!
1.0 Musik1.1 NewsScala ist zurück, jetzt auf Schwedisch!

Scala ist das elektronische Synth-Pop-Projekt des Frankfurter Schweden Peter Johansson, von dem wir im Frühjahr 2020 zum ersten Mal gehört haben. Nach Remixen für Bands wie Vogon Poetry, 1984 und Electric City Cowboys und nicht zuletzt der Veröffentlichung von Singles, EP und einem Album als Scala (zusammen mit der deutschen Sängerin Chiara Tahnee), ist es seit September letzten Jahres ruhig geworden. Und das war auch so gewollt, denn das Album Chapter 01 wurde als „finales Statement“ des ersten Kapitels des Projekts bezeichnet.

Jetzt ist es Zeit für Kapitel 2, aber dieses Mal ist es ein bisschen anders. Es ist alles in dieser exotischen Sprache, die wir als Schwedisch kennen. Und am Mikrofon finden wir ein vertrautes „Familienmitglied“, Helena Wigeborn, die wir als Sängerin des Duos Train To Spain kennen. Peter und Helena waren beide Teil der Gruppe Glas, die 2017 eine erfolgreiche EP veröffentlichte und 2018 auch auf pbhmedias Coveralbum Night City Tribute – The Songs of Secret Service zu hören war.

Nun haben sich Peter und Helena wieder zusammengetan und geben am kommenden Freitag, 25. März, ihr Debüt als Scala – und das in zweifacher Hinsicht. Zum einen wird der dramatische Elektro-Pop-Song Guld & Champagne auf digitalen Streaming- und Download-Diensten veröffentlicht und zum anderen werden sie live auf dem längst ausverkauften Kentfest 2022 in Göteborg spielen.

Scala @ Web


facebook.com/scalamusik

Scala Live

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten
Alle Angaben und Inhalte sind ohne Gewähr, Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Matt Heart veröffentlicht Rotersand Rework Single

Der britische Industrial-, Dark-Alternative- und Elektronik-Künstler Matt Heart liefert den ersten Rremix-Track seit...

Zweite Solitary Experiments Single aus dem kommenden Album.

Lasst Euch entführen ins Wunderland! Die Berliner Electro-Helden Solitary Experiments krendenzen uns mit ihrer...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X