Sea of Sin veröffenlichen Albumvorboten

-

Start1.0 Musik1.1 NewsSea of Sin veröffenlichen Albumvorboten

Sea of Sin sind eine deutsche Synthpop-Band, die 2018 mit ihrem lange erwarteten Comeback-Album Future Pulse aufhorchen ließ, u.a. mit diversen Top-Ten-Platzierungen in den Deutschen Alternative Charts (DAC) und German Electronic Web Charts (GEWC). Während das letzte Album größtenteils aus Re-Edits älterer Songs bestand, ist Sea of Sin 2019 mit komplett neuen Songs am Start.

Und das Warten hat sich gelohnt. Das neue Album Unbroken zeigt die beiden Gründungs-Mitglieder Frank (Vocals, + Words) und Klaus (Synths, Guitars + Production) musikalisch ausgereifter denn je. Die Songs des neuen Albums haben die klassischen Sea of Sin -Zutaten: elektronische Pop-Musik mit einem Hang zur Melancholie und starken, eingängigen Melodien, die im Kopf und Herz hängen bleiben. Stilistisch reicht die Bandbreite dabei von Midtempo-Nummern mit Einflüssen klassischen 90er Jahre-Synthpops bis hin zu energiegeladenen Songs, die Elemente von Indie-Bands wie New Order oder den Editors in sich tragen. Wobei die markante wie unverkennbare Stimme von Frank und die ausgefeilte Produktions-Handschrift von Klaus immer für den besonderen Sea of Sin Touch sorgen.

Die Produktion von Unbroken bewegte sich von Anfang an auf professionell hohem Niveau: anders als noch beim Vorgänger-Album wurden in den letzten Monaten Recording-Sessions im Tonstudio durchgeführt und verschiedene Schritte – wie Mastering, Grafik/Layout und Presse-Promotion – an professionelle Partner übertragen. Das alles trägt zu einem rundum gelungenen Hörerlebnis bei, welches das Duo auf dem Höhepunkt seines bisherigen Schaffens zeigt.

Das neue Album Unbroken erscheint am 03. Mai 2019 und wird als Digipac inklusive 16-seitigem Booklet weltweit über den Online-Vertrieb poponaut.de sowie über NovaMD bei Amazon und weiteren relevanten Stores erhältlich sein. Zudem wird das Album auf allen großen digitalen Plattformen, wie Spotify, Itunes und Co., verfügbar sein. Insgesamt sind 14 Tracks auf dem Album – 13 Songs und eine instrumentale Reprise. Ale erste Vorab-Single wird der Song Contamination am 01. März als Digital-Release veröffentlicht, um den bisherigen Erfolgsweg von Sea of Sin in 2019 weiter zu ebnen und verfestigen und die Band noch stärker in der Fokus der Synthpop- und Indie-Hörerschaft zu rücken.

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Uselinks geht offline

Zum Ende des Jahres geht das Uselinks Magazin offline. Die Gründe sich vielschichtig und...

Münchner Nerodom schließt seine Pforten

Der Münchner Club Nerodom muss spätestens zum 31.03.2023 seinen Betrieb einstellen. Trotz intensiver Verhandlungen gab...

Side-Line präsentiert Volume2 der Kompilationsreihe für ukrainische Wohltätigkeitsorganisationen: „Electronic Resistance – Reconstruction“

Side-Line präsentiert euch: "Electronic Resistance - Reconstruction", den Nachfolger unserer 55-Track starken Free-Download-Compilation "Electronic...

Neon Space Men: The last chapter of 80s synth pop!

Die Achtziger. Basildon. Manchester. Sheffield. Die Drummachine rattert den quantisierten Beat. Der Synthesizer blubbert die...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s