Sin.Sin Debutalbum „Nobody’s Heroin“

-

1.0 MusikSin.Sin Debutalbum "Nobody’s Heroin"
1.0 MusikSin.Sin Debutalbum "Nobody’s Heroin"

Mit den faszinierenden und stilistisch unterschiedlichen EPs „Fairytronics“ und „Black List“ hat SIN.SIN nicht nur unsere Aufmerksamkeit bekommen, sondern auch Appetit auf mehr gemacht. Hier kommt das Album! „Nobody’s Heroine“ ist da und Kristell L. lädt uns ein, ihre intime und zurückgezogene Welt aus Regenbögen und hellen Nächten zu erkunden. SIN.SIN kennt keine Grenzen und bringt uns dahin, wohin ihre Vorstellungskraft treibt. Magische Welten und spirituelle Fantasie.

Bekannt ist sie als Sängerin der Gothrock/Industrial Metal Band LOVELORN DOLLS. Kristell L. hat auch schon mit elektronischen Bands wie PSY’AVIAH,AIBOFORCEN oder JUNKSISTA zusammengearbeitet. Mit SIN.SIN zeigt sie nun eine noch farbenreichere Facette von sich. Der italienische Produzent Maxx von HELALYN FLOWERS bringt durch sein Mixing und seine Produktion eine weitere spirituelle Dimension in das Projekt ein.

Die multitalentierte belgische Künstlerin hat ihre melancholische Seele beim Schreiben dieser romantischen Pop-Wave Songs voller Meditation und naivem Spaß verlassen. Eingängige minimale Melodien und hoch emotionale Vocals. SIN.SIN steht für spirituellen Synthiepop und schnelle Coldwave Musik. Wörter, melodische Elektronik und verträumte Klangwelten verwebt sie mit einem Hauch Dunkelheit. Die Vielfalt der Einflüsse scheint durch die minimalen Kompositionen und weckt Erinnerungen an Bands wie GEIKE, HOOVERPHONIC, LYKKE LI, GARBAGE, BJORK, BAT FOR LASHES, MARSHEAUX, etc.

Sie hat mit der belgischen Kultband THE BREATH OF LIFE zusammengearbeitet, die ein unerwartetes Folkremake von „Moving Sands“ beisteuert und mit der HELALYN FLOWERS Sängerin n0emi Aurora kam es zu einem Duett für den emotionalen Song „Blacklist“. Aber bei SIN.SIN geht es nicht nur um Wörter und Musik. Kristell L. schafft einen eigenen Look und ein ganz eigenes Feeling durch ihr selbst erstelltes Design. Ein magisches Universum voller mystischer Figuren, alter Familienfotos, dunkler Bilder, roter Rosen und weiteren „Voyeur“ Momenten…

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Tyske Ludder meets J:Dead

EBM ist zurück, sagen manche, eigentlich war er nie weg. Hol dir einen Nachschlag...

Dekad präsentieren erstes Album nach 7 Jahren Pause

Machen Sie sich bereit für einen One-Way-Trip ins Ungewisse, auf den uns Dekad mit...

Zweite Solitary Experiments Single aus dem kommenden Album.

Lasst Euch entführen ins Wunderland! Die Berliner Electro-Helden Solitary Experiments krendenzen uns mit ihrer...

Matt Heart veröffentlicht Rotersand Rework Single

Der britische Industrial-, Dark-Alternative- und Elektronik-Künstler Matt Heart liefert den ersten Rremix-Track seit...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X