Siva Six Album No. 5

-

1.0 Musik1.1 NewsSiva Six Album No. 5

Ungewohnt, obskur, grotesk: „DeathCult“ das lang erwartete 5. Album von Siva Six ist da! 12 Songs über das große Mysterium und die furchtbare Tragödie, die der Tod ist: die Herrlichkeit, der Schmerz, der Wahnsinn…

Der Tod versklavte Siva Six für mehr als 2 Jahre unter seinen Fittichen, um „DeathCult“ zu erschaffen. Mit Soundchef Psychon (Mix/Mastering/Produktion) an ihrer Seite blickten sie der Bestie mit Demut und Respekt direkt in die Augen. Sie folgten seinem Weg und lernten seine Methoden. Sie wurden mit seinem Siegel gezeichnet und traten schließlich in die Gemeinschaft mit ihm ein.

Die berüchtigte Entität von Siva Six spuckt euch ihr mit Spannung erwartetes fünftes Full Length Studioalbum ins Gesicht! Von Alfa, „Ghost Dance“, …bis Omega, „…December“, ist „DeathCult“ ein wahres Meisterwerk.

Z (Gesang) und U-Ri (Keyboard) laden zum ultimativen Totentanz ein und liefern ihr bisher dramatischstes, düsterstes und ergreifendstes Werk ab. Von geisterhaften Chören und besessenen, harschen Schreien bis hin zu höllisch hämmernden Rhythmen servieren uns Siva Six ein tödliches Elixier, das die verschiedenen Einflüsse der Künstler von Dark Electro, Industrial und EBM bis hin zu klassischer Avantgarde und Gothic destilliert.

See them…feel them…and “Ghost Dance” with ‘ em…

Siva Six @ Web

www.sivasix.gr
facebook.com/sivasix

Siva Six Live

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten
Alle Angaben und Inhalte sind ohne Gewähr, Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Massiv in Mensch: erneute Zusammenarbeit mit Rana Arborea

Heutei erscheint mit „Snow in Frisia“ die neue Single von „Massiv in Mensch“. Sie...

Chainreactor`s – Techno Body Device

Die Maschine ist geölt und startbereit – Jens Minor aka Chainreactor meldet sich nach...

Mondträume`s EP The Unknown Path

Seit 2010 verführen Mondträume die dunklen Seelen mit ihrer düsteren Synthie-Pop-Musik mit Kante. Nach...

Xanthippe präsentiert neues Album

„Kühl, distanziert und bar jeglicher Emotionen“ – so charakterisiert die Musikpresse nicht selten synthetisch...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X