Eine Band holt zum nächsten Schlag aus – und der Schlag sitzt perfekt! Solitary Experiments verbinden ein weiteres Mal heavy Beats mit packenden Melodien und geben damit ein Versprechen ab.

Advertisement

Es war schon immer diese bestimmte Lockerheit, die die stampfenden Rhythmen mit den eingängigen und doch ernsthaften Gesangsmelodien vereinte. In diesem Sinne ist die Single „Crash&Burn“ ein Highlight in der Karriere der Berliner, das frischen Wind durch die bekannten und geliebten Trademarks wehen lässt. Das fanden auch Ashbury Heights, die nicht nur (wie auch [-SITD-] und Vanguard) einen Remix beisteuerten, sondern deren Sängerin Tea F. Thime zudem den Refrain mit ihrer wunderschönen Stimme veredelte.

Dazu gibt es das komplett neue Instrumental „Anachron“ und zwei Remixe vom auf dem „Electrostorm Vol. 8“-Sampler erstmals erschienen „I Am“. Ein volles Paket im auf 1000 Stück limitierten, handnummerierten Digipack, das Appetit auf das im Herbst erscheinende Album macht.

DiscographyTermineWeblinks

Juli 2019

20julGanztägig21FeaturedAmphi Festival 2019Köln, Amphi Festival 2019Terminart:Festival 1 Add to wishlist

März 2020

14mär14:0023:30FeaturedE-tropolis Festival 2020OberhausenTerminart:Festival 0 Add to wishlist

Foto von Solitary Experiments
Kategorien: Bands
Zurück zum Anfang.