State of the Union`s „Indupop“

-

Start1.0 MusikState of the Union`s "Indupop"

Mit „Indupop“ (Industrial-Pop) präsentiert Johann Sebastian aka „State Of The Union“ vier Jahre nach „My Time Away“ endlich sein lange erwartetes „Comeback Album“. Nach der Vorabsingle „Mindless“ (DAC + GEWC Top 5), u.a. mit Remixen von ES23, Ruined Conflict oder Accessory, enthält das neue Album gleich 11 neue Songs zwischen Futurepop und Electro. Melodiös und tanzbar, bis melancholisch und verspielt.

Industriell angehauchte Popmusik für alle die auf gute Melodien und tiefgebende Texte stehen. 2019 holen wir „State Of The Union“ auch wieder für diverse Konzerte nach Europa!

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Uselinks geht offline

Zum Ende des Jahres geht das Uselinks Magazin offline. Die Gründe sich vielschichtig und...

Münchner Nerodom schließt seine Pforten

Der Münchner Club Nerodom muss spätestens zum 31.03.2023 seinen Betrieb einstellen. Trotz intensiver Verhandlungen gab...

Side-Line präsentiert Volume2 der Kompilationsreihe für ukrainische Wohltätigkeitsorganisationen: „Electronic Resistance – Reconstruction“

Side-Line präsentiert euch: "Electronic Resistance - Reconstruction", den Nachfolger unserer 55-Track starken Free-Download-Compilation "Electronic...

Neon Space Men: The last chapter of 80s synth pop!

Die Achtziger. Basildon. Manchester. Sheffield. Die Drummachine rattert den quantisierten Beat. Der Synthesizer blubbert die...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s