Im Jahr 2013 begann derBerliner Künstler Ronny Strehmann, seine autobiografisch angehauchten Gedichte,die in der Tradition deutscher Dichter stehen, in ein musikalisches Gewand zukleiden.

Advertisement

Nach fünf Jahren vollerHerausforderungen und der (inter-)nationalen Unterstützung talentierter Gastmusiker(u.a. Frank M. Spinath von Seabound) konnte er das beste Material für seinelektronisches Debüt-Album LEGENDE auswählen:

15 atmosphärische Songsüber die Liebe, das Kennenlernen, Sehnsucht und Enttäuschung, in denenunterschiedliche Stile vereint sind. Von den Texten her ist es ein romantischesAlbum, jedoch nicht unbedingt im musikalischen Sinn – es klingt wie die Liebeselbst: kraftvoll, komplex und dennoch eingängig.

Auf der Zielgeraden derAlbumproduktion stieß der Niederländer Maurice Heerdink, ein internationalgeschätzter Maler männlicher Physis, zum Projekt hinzu. Dies resultierte in derMalerei für das Album-Cover, den Videos für Kartenhaus und Free sowie zweiTrailern.

Das strehmann-Projektist mehr als nur Musik: Anspruchsvolle Texte, ambitionierte Videos sowiekünstlerische Malereien führen den Hörer in eine melancholische audiovisuelleWelt der Gefühle.

Neben seinemSoloprojekt ist Ronny Strehmann auch in der dark electro Band eXcubitors aktiv.
Legende: 15 Songs – in Deutschund Englisch – 80 Minuten

DiscographyTermineWeblinks

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Foto von Strehmann
Kategorien: Bands
Updated 4 Monaten ago. Zurück zum Anfang.