Substaat – Refused

REVIEW OVERVIEW

wert[U]ng
70 %
- Advertisment -

Old School EBM Ade? Als Vorgeschmack auf das kommende Album legen die Norweger Substaat die Single „Refused“ vor. Darauf befinden sich lediglich drei Tracks mit einer deutlichen musikalischen Veränderung.

Herrschte beim Debüt „Substaat“ noch eher traditioneller EBM vor, bewegt sich das Ganze jetzt doch sehr stark in Richtung Synthie- und Future-Pop. Der Titeltrack „Refused“ demonstriert diese Veränderung äußerst anschaulich: Der Track ist eingängig, melodisch und sphärisch-verträumt, das Stampfen im 4/4-Takt scheint beendet zu sein. Dazu gibt es zwei weitere Songs, die nicht auf dem nächsten Album erscheinen werden. Das wäre einmal die Hommage an die Bundeshauptstadt Berlin und der Track „Drive Again“. Auch hier wird der neue Sound ausgiebig und gekonnt zelebriert.

Alles im Allem wird diese Veränderung nur eine Kurzzeitaufnahme bleiben, da auch EBM-Tracks für die Zukunft bereits angekündigt wurden. Dennoch ist dies in meinen Augen eine positive Veränderungen, man wird aber sehen.

Substaat @ Web

www.substaat.com
facebook.com/substaat

Substaat Live

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten

Das könnte dich auch interessierenRelated
Für dich ausgesucht

X
X