T.O.Y. feat. Marian Gold (Alphaville)

-

Start1.0 Musik1.1 NewsT.O.Y. feat. Marian Gold (Alphaville)

„Turn On!“ (VÖ: 28.10.2022) entstammt dem kommenden T.O.Y.-Full-Length-Album „The Prophet“, welches sich musikalisch voll und ganz den 80er Jahren widmet. Authentischer könnten die Eighties heutzutage tatsächlich nicht klingen, denn Großteile der Produktion sind auf Original-Equipment aus der vermutlich verrücktesten Dekade der Pop-Historie entstanden, wie z.B. dem Roland Juno 60, der Linn Drum oder dem Prophet 5-Synthesizer.

Durch den typisch geprägten Achtziger-Sound von „Turn On!“ und den Kontakt zum langjährigen Freund und Wegbegleiter Thomas Thyssen (Schubert Music Publishing, Managing Director / Schubert Music Europe, Head Of Recorded Music), entstand der Wunschgedanke, Alphaville-Frontmann und Gründungsmitglied Marian Gold als Sänger anzufragen. Bekannt für Schnelligkeit und Zuverlässigkeit, machte sich Thomas an die Arbeit, Marian, mit dem er schon viele Jahre vertrauensvoll zuvor bei Universal Music zusammengearbeitet hatte, den Titel zukommen zu lassen

. Aus dem Nichts kam dann nach einiger Zeit von Thomas die Nachricht, „Ich habe eine Überraschung für Dich!“. Es folgte eine E-Mail mit einem Demo, auf dem Marian mit seiner unverwechselbaren Stimme „Turn On!“ sang. Kurz darauf entstand der erste direkte Kontakt zwischen Marian und T.O.Y.-Denker und Lenker Volker Lutz und ein kreativer Prozess, bei dem es um die Feinheiten und Details im Song ging, wurde in Gang gesetzt. Die Reise bis zur finalen Version war von Leidenschaft der beiden Herzblutmusiker geprägt. Marian ist extrem kreativ, erfahren, ein absoluter Teamplayer und die Zusammenarbeit entwickelte sich mehr und mehr zu einer Freundschaft, sodass die kreative Kollaboration sogar in einem gemeinsamen Musikvideo mündete. Regisseur Rytis Titas, der bereits die letzten Musikvideos T.O.Y.s gekonnt in Szene setzte, war schnell für die Idee zu gewinnen, dem Song seinen unverwechselbaren cineastischen Look zu geben. Das Musikvideo zu „Turn On!“ wurde on location in Berlin und im litauischen Kaunas gedreht.

Anlässlich der ebenfalls 2022 erschienenen Vinyl-Compilation „Metropol Nights“, welche eine Hommage an die Berliner Club-Welt der 80er Jahre darstellt, ist „Turn On!“ zusätzlich als Remix auf diesem Sampler zusammen mit Koryphäen wie Boy George, Andy Bell (Erasure), John Carpenter und kontemporären Acts wie Rago & Farina und Scarlet Fantastic auf dem Collectors Label Private Records erschienen.

T.O.Y. @ Web


http://www.toy-music.info

https://www.facebook.com/toymusicofficial

T.O.Y. Live

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten
Alle Angaben und Inhalte sind ohne Gewähr, Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Neon Space Men: The last chapter of 80s synth pop!

Die Achtziger. Basildon. Manchester. Sheffield. Die Drummachine rattert den quantisierten Beat. Der Synthesizer blubbert die...

The Saint Paul`s „Calling“

"Calling" stammt aus dem aktuellen The Saint Paul-Album "Core", ein genialer Synthpop-Song mit einer...

Dänisches Synthpopduo Softwave stellt die Frage nach dem nächsten Weihnachten

Im Vorfeld der Veröffentlichung der EP saß Jerry Olsen (der Produzent von SoftWave) im...

Synth-Kollektiv Seadrake veröffentlicht deutschen Endzeit-Clubtrack

Als grande finale der 2022er Tour mit Solar Fake hat das elektronische Musik- und...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s