Das Dark Visions Party Team feat. DJ Stahl und das franz.K präsentieren gemeinsam die zweite Ausgabe von TAKT BIZARRE. Die erste Ausgabe des Wave & Gothik Festivals hat Lust auf mehr gemacht.

Advertisement

Der GEA schrieb: “Ein gelungenes Heimspiel für die dunkle Szene. Das franz.K ist um ein markantes Genre-Festival reicher.”
Und so kommt hier mehr!

23nov(nov 23)19:0024(nov 24)3:00FeaturedTakt Bizarre Festival 2019 // franz.K ReutlingenReutlingenTerminart:Festival

Als Headline fungiert die Band Das Ich. Nach der schweren Krankheit des Sängers Stefan Ackermann und dem politischen Ausflug des Komponisten Bruno Kramm, melden sich Das Ich jetzt mit neuen Lineup zurück und arbeiten bereits an einem neuen Album, das sehr wahrscheinlich rechtzeitig zum Festival erscheinen wird.

Nichts ist eine Band aus Düsseldorf, die 1981 gegründet wurde und Anfang der 80er – Jahre zu den wichtigsten Vertretern der Neuen Deutschen Welle gehörte. Die Musik der Band weist deutliche Punk Einflüsse auf. Nach zwei erfolgreichen und einem weniger erfolgreichen Album trennte sich die Band 1983. 2009 wurde sie neu gegründet und spielt bis heute.
Die Musik ist eine Mischung zwischen Punkrock und Darkwave/Gothic und hat somit in beiden Szenen sowie unter NDW Fans einen sehr hohen Kultstatus und Bekanntheitsgrad.

Wir schreiben das Jahr 2009 als die zwei Musiker Me Cha (Menschliche Energie) und Skip Intro (Cold Bit) sich anschickten, ein neues Musikprojekt in’s Leben zu rufen und es Reizstrom zu nennen.

Die Mission war klar: Dunkle, elektronische Klänge mit Härte und Melodie sollten es sein, das Ganze gekrönt mit weichem, melodischem Gesang in englischer Sprache, wobei sich über die Jahre auch der ein oder andere deutsche Text findet.
Anfangs noch experimentell, hatten die Jungs schon bald ihren Stil gefunden und bereichern seither die Landschaft elektronischer Musik im Bereich EBM / Synthpop mit Musik jenseits der ausgetretenen Pfade.
2012 hat die Band damit begonnen, ausgesuchte Songs mit professionell erstellten Musikvideos zu versehen, die auf YouTube zu sehen sind, und den Reizstrom Kosmos um den visuellen Aspekt erweitern.

Die Reutlinger New Wave Legende Man of Straw ist zurück. Wir freuen uns euch als erste Band „Man of Straw“ präsentieren zu dürfen. In den 80ern noch als Depro Beat bekannt, veröffentlichten Man of Straw 1990 ihr Debut Album.
Selbst das legendäre Zillo Magazin schwärmte damals von ihrer Platte. Leider wurde es danach sehr ruhig um die Band und sie stellten ihre Aktivitäten weitestgehend ein. Umso mehr freuen wir uns, dass Man of Straw beim Takt Bizarre Festival nach Jahren wieder gemeinsam auftreten werden. Ein Flashback in unsere Jugend und die alte Reutlinger Underground Szene.