tba – Die ganze Wahrheit

-

1.0 Musik1.1 Newstba – Die ganze Wahrheit

Eines der größten Rätsel der Musikgeschichte ist endlich gelöst. Jahrelang wurden tba szeneübergreifend auf zahllosen Festival-Plakaten angekündigt, teilweise sogar als kassenfüllender Headliner. Letztlich mussten sie dann aber doch immer wieder absagen: Berufsschule, Konfirmandenunterricht oder 90. Geburtstag der Oma… irgendwas war immer.

Vielleicht lag es aber auch ganz einfach daran, dass tba noch gar keinen Song hatten, den sie der gespannten Masse hätten präsentieren können. Nun, zumindest dieses Problem wird in Kürze nicht mehr existent sein, denn tba kündigen ihren ersten Song… ach was sag ich, ihren ersten Szene-Hit an.

3 Männer und ein Baby, das in diesem Fall also ein Song ist… und ein klitzekleines Problem: Keiner der drei Protagonisten kann wirklich singen, aber der Song sollte auf jeden Fall Lyrics erhalten. Was also tun?
Um es kurz zu machen: Es wurde auch hier eine Lösung gefunden und nein, diese hieß nicht „Schere, Stein, Papier“. Lasst euch einfach überraschen.

Bleiben eigentlich nur noch zwei Fragen übrig. Was heißt tba wirklich und wer steckt dahinter?
Findig wie das Trio nun einmal ist, liefert es für tba gleich zwei alternative Interpretationen:

trinkt Bier… alle! – Eine Aufforderung an sich selbst und alle Fans oder einfach nur ein augenzwinkernder Hinweis, dass man tba nur mit genügend Alkohol ertragen kann?

trinkt Bier alle – Eine Empfehlung, die dem Umweltschutzgedanken der Bandmitglieder entspringt und zum ressourcenschonenden Umgang mit dem wertvollen Getränk aus Hopfen, Gerste, Hefe und Wasser aufruft. Wie ihr aber in jedem Fall merkt, spielt Bier bei tba eine entscheidende Rolle.

Wie sollte es doch anders sein, da das Trio ja aus einer Bierlaune heraus entstanden ist. Genauer gesagt aus einer Bierlaune, die die drei Freunde bei den Festivitäten zum 25. Bandjubiläum von Solitary Experiments im Jahr 2019, wie von Geisterhand, zufällig in die gleiche Fotobox führte.
Und wenn man schon auf einem Foto vereint ist, was liegt da näher als direkt eine Band zu gründen?
Also sprachen Dietmar Fels, Hagi Grimm und Jörn Ploen: „Ab heute sind wir tba!“

Und da die Idee auch den unvermeidlichen Kater am nächsten Tag überlebte, musste sie nun mit Leben bzw. mit Musik gefüllt werden.
Das taten die drei dann auch und selbst ein Virus namens Corona konnte sie dabei nicht aufhalten.

Spaß und Freude am Tun, an dem Song, ist dabei natürlich wichtiger als musikalische Anerkennung oder gar kommerzieller Erfolg, wobei beides natürlich gern mitgenommen wird, wenn es denn so kommen soll. Bald ist es soweit und der Song wird auf euch losgelassen.

Liebt ihn… oder hasst ihn… aber seid gespannt und hört es euch an

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Teleskop Debüt EP

"One" ist die erste Mini-CD, die von Progress Productions brandneuem Signing Teleskop veröffentlicht wird....

Xenturion Prime: Neus Album „Prisma“ kommt im Juni

Das schwedisch-norwegische Duo Xenturion Prime (Bjorn Marius Borg und Hasse Mattsson) ist zweifellos eine...

Renard erneut mit Marian Gold

Als Renard bereichert der Wolfsheim Gründer Markus Reinhardt mit seinem Album "Waking Up in...

Zweites Projekt Ich Album „Freedom For All“

Nach dem erfolgreichen Debütalbum „By Train Through Countries“ von 2019 und zahlreichen Extended Singleauskoppelungen...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X