Teknovore stellt sich vor

-

Start1.0 Musik1.1 NewsTeknovore stellt sich vor

Teknovore ist das Soloprojekt von George Klontzas (ehemals PreEmptive Strike 0.1 und Croona), das im Jahr 2020 gegründet wurde. Sie erregten erstmals Aufmerksamkeit mit der Veröffentlichung ihrer ersten Songs Olethros und Take Me Away, was zu verschiedenen Remixen, dem Interesse von Labels und ihrer Zusammenarbeit mit dem aufstrebenden Star J:dead bei der Hitsingle Tearing Me Apart führte. Bald darauf wurden sie von Infacted Recordings unter Vertrag genommen und werden im Februar 2022 die Single Anachronist veröffentlichen, bevor im März 2022 ihr Debüt The Theseus Paradox in voller Länge erscheint.

Teknovore lässt sich von einer Reihe elektronischer Genres inspirieren, von grüblerischem Mid-Tempo-EBSM bis hin zu aggressivem Dark Techno und Psytrance, während sie mit einem Fuß fest im EBM/Industrial verankert bleiben, um etwas Einzigartiges und Persönliches zu schaffen.

In ihrer Musik erforschen sie die Themen des kosmischen Indifferentismus und die Metaphysik der Identität.

Anachronist ist die neue Single von Teknovore aus ihrem kommenden Album The Theseus Paradox. Der Song zeichnet sich durch harte und aggressive Industrial-Techno-Beats aus, behält aber dennoch eine melodische Note bei. Gesang, Gitarren und zusätzliche Programmierungen wurden von RNZR (Ruinizer) beigesteuert, der bereits für die Comeback-Single Celebrity Slave verantwortlich war.

Der Song wurde als Verurteilung derjenigen geschrieben, die die Welt an sich vorbeiziehen lassen, durch das Leben schlafwandeln, obsolet werden und nichts als Wut und Elend zurücklassen.

Die Single wird digital zusammen mit einer Coverversion von Dark Sohos dunklem Psytrance-Klassiker Save Me God mit Vocals von Z von Siva Six und Remixen von XOTOX und Aircrash Bureau veröffentlicht.

Teknovore @ Web

facebook.com/TeknoVoreMusic

Teknovore Live

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten
Alle Angaben und Inhalte sind ohne Gewähr, Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Neon Space Men: The last chapter of 80s synth pop!

Die Achtziger. Basildon. Manchester. Sheffield. Die Drummachine rattert den quantisierten Beat. Der Synthesizer blubbert die...

The Saint Paul`s „Calling“

"Calling" stammt aus dem aktuellen The Saint Paul-Album "Core", ein genialer Synthpop-Song mit einer...

Dänisches Synthpopduo Softwave stellt die Frage nach dem nächsten Weihnachten

Im Vorfeld der Veröffentlichung der EP saß Jerry Olsen (der Produzent von SoftWave) im...

Synth-Kollektiv Seadrake veröffentlicht deutschen Endzeit-Clubtrack

Als grande finale der 2022er Tour mit Solar Fake hat das elektronische Musik- und...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s