Tenderlash Debütalbum

-

1.0 Musik1.1 NewsTenderlash Debütalbum
1.0 Musik1.1 NewsTenderlash Debütalbum

Das Debüt von Tenderlash, aus North Carolina/USA ist ein Abenteuer in ein schattenhaftes Wunderland.

„Hold Still“ des Darkwave-Solokünstlers ist der Nachfolger der zuvor digital veröffentlichten ‚Mourning EP‘. Das neun Tracks umfassende Album behandelt Themen rund um das Jenseits, übernatürliche Wesen und die Mentalität der Massen. Tenderlash schafft es, Licht und Dunkelheit mit kraftvollen Dance-Beats, verspielten Synthie-Linien und melodischem Gesang in Einklang zu bringen. Tenderlash ist das elektronische Soloprojekt des Künstlers/Komponisten/DJ Candy Durant, der in den USA lebt.

Das Projekt schöpft aus Einflüssen des 80er Undergrounds, New Wave, Coldwave und Darkwave. Die Debütsingle „Mourning at Midnight“ wurde ursprünglich 2013 auf der „Bedroom Cassette Masters Volume IV“-Compilation veröffentlicht und hatte weltweites Airplay in verschiedenen Radioshows, darunter die legendäre Mick Mercer’s Radio Broadcast. Ein remasterter Album-Mix von „Mourning at Midnight“ erscheint ebenfalls auf dem neuen Album. Das neue Album zeigt alle Einflüsse von Durant und bleibt dabei dem Darkwave-Genre treu!

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Dekad präsentieren erstes Album nach 7 Jahren Pause

Machen Sie sich bereit für einen One-Way-Trip ins Ungewisse, auf den uns Dekad mit...

Matt Heart veröffentlicht Rotersand Rework Single

Der britische Industrial-, Dark-Alternative- und Elektronik-Künstler Matt Heart liefert den ersten Rremix-Track seit...

Tyske Ludder meets J:Dead

EBM ist zurück, sagen manche, eigentlich war er nie weg. Hol dir einen Nachschlag...

Zweite Solitary Experiments Single aus dem kommenden Album.

Lasst Euch entführen ins Wunderland! Die Berliner Electro-Helden Solitary Experiments krendenzen uns mit ihrer...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X