Terminal Choice – Back with a Bang!

0
13
[adrotate group="5"]

Nach knapp drei Jahren Pause meldet sich Chris Pohls (BlutEngel) Kult-Band Terminal Choice endlich zurück. Diesmal wurden die Gitarrenverstärker auf 11 gedreht und Yazoos Achtziger-Hit „Don’t Go“ im Handumdrehen in eine schleppend-schwere Industrial-Metal-Walze verwandelt. Chris charakteristischer, sonorer Gesang und der typische, elektronische Terminal-Choice-Touch machen aus demSynth-Pop-Klassiker ein schweres Düstergeschoss, das für volle Tanzflächen in den Ausgehtempeln der Schwarzen Szene prädestiniert zu sein scheint.

Auf den beiden B-Seiten machen die Jungs dann in etwa dort weiter, wo sie mit „Menschenbrecher“ aufgehört hatten, ziehen aber die Härteschraube noch einmal ordentlich an. Gemixt von Kult-Produzent John Fryer (Depeche Mode, Nine Inch Nails, HIM) sind Terminal Choice anno 2006 zu einem wuchtigen Electro-trifft-Gitarren-Bastard mutiert, der sich vor der Konkurrenz aus Übersee nicht zu verstecken braucht. „Don’t Go“ ist ein Appetithappen, der große Erwartungen für das im Juli erscheinende neue Album schürt. Limitierte Edition – nur für kurze Zeit erhältlich!!! (VÖ:16.06.06)