Terrolokaust`s „The Chasm“

-

Start1.0 Musik1.1 NewsTerrolokaust`s "The Chasm"

Der spanische Alternative Act Terrolokaust ist bekannt für die Leidenschaft und Qualität ihrer Live-Auftritte und steht beispielhaft für kraftvolles Programmieren, ausdrucksstarken und vielseitigen Gesang und ein explizites Verständnis dafür, wie man Rock und Electronica erfolgreich kombiniert.

Von Andy LaPlegua (Combichrist / Icon Of Coil) gemischt und co-produziert und von Krischan Wesenberg (Rotersand / Future Lied To Us) gemastert, ist die Erwartung an das lang ersehnte fünfte Album der Band „The Chasm“ bereits groß. Im Juni wird es endlich von DWA veröffentlicht.

Im Jahr 2016 war Terrolokaust`s 4. Album „Dissensions“ das erste Album, das sowohl für die Band als auch für das Label in den Deutschen Alternative Charts auf Platz 1 stand. Es folgte eine stetigen Flut von Festivalauftritten in ganz Europa.

Auf der Suche nach etwas, das sich von ihren vorherigen Alben unterscheidet, hat die Band für „The Chasm“ den langjährigen Freund und Fan Andy LaPlegua gewinnen können. Mit seinen Produktionsfähigkeiten sollte ein neuer Sound entstehen. Für jemanden, der so beschäftigt ist wie der Sänger von Combichrist, dauerte es eine Weile, bis er Zeit dafür fand – aber das mächtige Endprodukt spricht für sich. Krischan Wesenberg, ein langjähriger Freund, gab den Songs den letzten Schliff beim Audio-Mastering und die daraus resultierende klangliche Tiefe von „The Chasm“ ist dazu bestimmt, Sie in vollen Zügen zu schlucken.

Das monochrome Artwork mit goldenen Details für diese Veröffentlichung stammt von Vlad McNeally, dem Hauptdesigner von DWA. Die ersten 200 Exemplare der CD-Version sind in einer streng limitierten Auflage mit Folienprägung und einer 8-seitigen Lyrik / Foto-Broschüre erhältlich.

Dieses Sammlerstück-Paket enthält auch eine Bonus-CDEP in limitierter Auflage, die zusätzlich 3 völlig neue Tracks enthält, die auf demselben auffälligen CD-Format mit durchsichtigem Untergrund mehrerer DWA-Veröffentlichungen der letzten Jahre gedruckt wurden.

Das in Barcelona lebende Duo aus Javi (Gesang) und Indio (Programmierung / Gitarre) sowie der Live-Gitarrist Aury und der Schlagzeuger Angel sind nun als einer der Vorbands der europäischen Combichrist Tour „One Fire“ bestätigt worden. „The Chasm” wird zudem beim berühmten M’era Luna Festival in Deutschland im August zu hören sein.

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Uselinks geht offline

Zum Ende des Jahres geht das Uselinks Magazin offline. Die Gründe sich vielschichtig und...

Münchner Nerodom schließt seine Pforten

Der Münchner Club Nerodom muss spätestens zum 31.03.2023 seinen Betrieb einstellen. Trotz intensiver Verhandlungen gab...

Side-Line präsentiert Volume2 der Kompilationsreihe für ukrainische Wohltätigkeitsorganisationen: „Electronic Resistance – Reconstruction“

Side-Line präsentiert euch: "Electronic Resistance - Reconstruction", den Nachfolger unserer 55-Track starken Free-Download-Compilation "Electronic...

Neon Space Men: The last chapter of 80s synth pop!

Die Achtziger. Basildon. Manchester. Sheffield. Die Drummachine rattert den quantisierten Beat. Der Synthesizer blubbert die...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s