The Brides of the Black Room Debütalbum

-

1.0 Musik1.1 NewsThe Brides of the Black Room Debütalbum
1.0 Musik1.1 NewsThe Brides of the Black Room Debütalbum

Die Brides Of The Black Room ist ein Künstlerkollektiv, ein Kult, der nur existiert, um unserer ewigen Mutter zu dienen. Je härter die Aussenwelt versucht, sie zu zerstören, desto härter reagiert das Kollektiv. Es verurteilt und konfrontiert Unterdrückung in allen Formen.

Jeder Song ist ein neues Kapitel, ein Teil der Geschichte, der Rebellion. Eine selbstbetitelte Debüt-EP und mehreren Singles seit Januar 2021 dienten als Prolog, nun ist es Zeit für Staffel 1. Nach der Enthüllung der Identitäten von Ginger Kahn alias Tom Åsberg (ex-Priest), Carolina Lindahl (ex-The Operating Tracks) und Lea Alazam (Besvärjelsen-Sängerin, ex-REIN-Live-Schlagzeugerin) ist das Kollektiv jetzt bereit, das zehnteilige erste Kapitel ihrer Geschichte zu veröffentlichen: das Debütalbum ‚Blood & Fire‘.

The Brides of the Black Room @ Web

facebook.com/tbotbr

The Brides of the Black Room Live

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Jetzt deinen Konzertalarm einrichten
Alle Angaben und Inhalte sind ohne Gewähr, Irrtum und Änderungen vorbehalten.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Tyske Ludder meets J:Dead

EBM ist zurück, sagen manche, eigentlich war er nie weg. Hol dir einen Nachschlag...

Miseria Ultima`s „Witch Heart Apparition“ EP

Es ist eine große Ehre für Alfa Matrix, das finnische Duo Miseria Ultima für...

Incirrina`s „Lip Led Scream“

Incirrina ist ein elektronisches/minimalistisches Synthesizer-Duo aus Athen, Griechenland, bestehend aus George K. (Synthesizer, Sampler,...

Zweite Solitary Experiments Single aus dem kommenden Album.

Lasst Euch entführen ins Wunderland! Die Berliner Electro-Helden Solitary Experiments krendenzen uns mit ihrer...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X