The Saint Paul – Rewind the time

-

1.0 MusikThe Saint Paul - Rewind the time
1.0 MusikThe Saint Paul - Rewind the time

Beim Bandnamen The Saint Paul musste ich spontan an eine Kirche in Großbritannien denken und gleich kostenlos dazu gab es erste Assoziationen, wie das wohl klingen wird. Vom angedachten tiefschwarzen Gothic mit Friedhofsatmosphäre ist man aber meilenweit entfernt. Das Duo, bestehend aus den Herren Paul und Marc, liefert Electro-Synthiepop, den man vor 10 Jahren als Futurepop hochgelobt hätte.

Wie auch immer man nun das Genre auch definieren mag, ändert dies nichts an diesem gelungenen Einstand. Der Titeltrack vereint alles, was einen erfolgreichen Song ausmacht. Griffige Hooklines, tanzbare Beats, sowie eine Melodie mit Wiederkennungswert.
Doch ist dies beileibe keine Eintagsfliege, denn auch die anderen Songs hinterlassen einen positiven Eindruck und haben das gewisse Etwas. Dabei  bieten die 5 Tracks einen gelungenen Querschnitt durch die aktuelle Clublandschaft und sorgen für die nötige Abwechslung.  Abgerundet wird die EP durch zwei gelungene Remixversionen.
Den Namen The Saint Paul sollte man sich merken, denn dieses Debüt macht Lust auf mehr.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Trau‘ keinem über 30! Es sei denn, es ist der Prager Handgriff.

Nach mehr als 30 Jahren dauerndem Kampf für das Gute haben Stefan Schäfer und...

Cubic`s Exit Reihe macht halt in Gent

Wie der belgische Künstler Franky Deblomme mit seinem Projekt Cubic schon immer behauptet hat,...

Dekad präsentieren erstes Album nach 7 Jahren Pause

Machen Sie sich bereit für einen One-Way-Trip ins Ungewisse, auf den uns Dekad mit...

Vanguard melden sich mit neuem Album zurück

Vanguard sind zurück. Mit „Spectrum“ präsentiert das schwedische Duo ein weiteres Meisterwerk im einzigartigen,...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X