Toxic N Blue – Wanted

0
9
[adrotate group="5"]

Toxic N Blue melden sich zurück. Nach dem 2010er Debüt „Charm Noir“ gibt es mit „Wanted“ eine auf 350 Einheiten limitierte Single. Die beiden großen Vorbilder die hier als „Vergleich“ herangezogen werden müssen heißen Depeche Mode und Erasure. „Wanted“ ist ein Song der ohne Breaks, direkt in die Beine schießt und dort Zuckungen auslöst. Aufgrund der Melodie aber auch im Ohr haften bleibt. Eben ganz wie die großen Vorbilder.
„Wanted“ gibt es in noch zwei weiteren Versionen, wobei der „Deconstruct Mix“ den Song in eine völlig andere Richtung drängt und viel Experimenteller ausgefallen ist. Der als „De´Lectrix Mix“ betitelte Remix stellt dann sowas wie die Clubversion dar.
Viel interessanter, da mit viel mehr Ecken und Kanten versehen ist der zweite Song auf dem Silberling.  „Cameras In Operation“ lässt die Tanzfläche links liegen und erinnert mich vom Feeling her an alte Depeche Mode Songs, ausgestattet mit vielen Experimenten und viel Gefühl. Auch diesen Song gibt es als Remix, und hier hat sich Wort-Ton an die Regler gemacht und dabei die Atmosphäre des Song nur unwesentlich verändert, dafür aber dann wieder mehr in Richtung Tanzfläche befördert.

Mit dieser Single macht „Toxic N Blue“ deutlich das 80er Jahre Synthiepop durchaus noch funktionieren kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here