Umo Detic – Fahrenheit – Frankfurt Techno Kult Klassiker

-

1.0 Musik1.1 NewsUmo Detic - Fahrenheit - Frankfurt Techno Kult Klassiker
1.0 Musik1.1 NewsUmo Detic - Fahrenheit - Frankfurt Techno Kult Klassiker

„Umo Detic“, ein Name der zweifelsohne für den „Sound Of Frankfurt“ steht, die glorreiche „New Zone“ Ära mit zwei Singles begleitete, und Markus Nikolai alias „Jallokin“ auf den Tanzflächen bekannt machte. Neben Projekten wie „Pluuto“ oder auch „Bigod 20“, konnte sich der Produzent, Musiker und DJ mit Projekten wie „Pile“ oder seinem eigenen Label „Perlon“ auch international einen Namen machen.

Die Klassiker Serie zollt mit Teil 42 (!), wieder in einmaliger, limitierter Auflage, seinem Projekt „Umo Detic“ Tribut. Ganze 11 (!) Titel, die gerade einmal zwei Maxi/12“ Veröffentlichungen entnommen sind zieren dieses Zeitzeugnis. Neben allen Original-Versionen beinhaltet die CD auch einen extra angefertigten „Dominatrix“ Remix sowie den gesuchten US „Ultimix“ und den fast schon legendären „Razormaid“ Remix. Alle Songs wurden noch einmal ordentlich von Guido Fricke in den Audio-X Studios aufpoliert. Ein zeitloser Klassiker, der in keiner Sammlung elektronischer Musik fehlen sollte!

Teil 42 der Klassiker-Serie, wie immer limitiert auf nur 1.000 Exemplare weltweit!

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Tyske Ludder meets J:Dead

EBM ist zurück, sagen manche, eigentlich war er nie weg. Hol dir einen Nachschlag...

Dekad präsentieren erstes Album nach 7 Jahren Pause

Machen Sie sich bereit für einen One-Way-Trip ins Ungewisse, auf den uns Dekad mit...

Rector Scanner bringen uns die Fluormenschen

Gestärkt durch die positive Resonanz auf ihr Comeback-Album "Radioteleskop" und die damit verbundenen EP-Veröffentlichungen...

Zweite Solitary Experiments Single aus dem kommenden Album.

Lasst Euch entführen ins Wunderland! Die Berliner Electro-Helden Solitary Experiments krendenzen uns mit ihrer...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X