Various Artists – Discover

0
6
[adrotate group="5"]

In den letzten Jahren hat sich das deutsche Label Conzoom Records mit der Samplerreihe „Electropop“  und einigen weiteren Veröffentlichungen im Synthiepopbereich einen Namen gemacht. Mit „Discover“ schuf man nun einen weiteren Sampler der musikalisch auch als Eletropop Vol.7 hätte durchgehen können. Der Unterschied ist lediglich in der Auswahl der Bands zu finden, denn hier kommen nur Label eigene Acts zum Zuge.  Die Bekanntesten Namen sind sicherlich Neuropa, Zynik und Parralox. Aber auch bis dato unbekannte Acts wie die gerade unter Vertrag genommenen Cinemascape und Carved Souls fallen Qualitativ nicht ab, so das man von 77 Minuten bester Electropop Unterhaltung berieselt wird. Dabei hinterlassen Carved Souls mit leichten And One Anleihen sofort Eindruck, während Cinemascape erst nach einigen Durchgängen zünden, da ihr Stil einen nicht sofort anspringt.

Zu guter Letzt gibt es mit Parallox mit einem Mix von Ancient Times ein Abschiedssong, denn die Band hat den Conzoom Stall verlassen.

Für Synthiepopfans bietet Discover eine ganze Menge neue Eindrücke und Bands die entdeckt werden möchten.  Eine schöne Zusammenstellung, die sogar schlüssiger und kompakter klingt als die letzte Auflage der Electropop Serie.