Glücklicher Montag präsentiert:
Soulstrip Incestum + Schwarwel Vernissage + Ausstellung Kulturfabrik Leipzig, Werk 2, Katakombe Pfingsten 2014

Eintritt frei

Advertisement

Do 05.06., 20 Uhr Vernissage
In Anwesenheit der Künstler Incestum + Schwarwel
Fr 06. – Mo 09.06., 14 – 23 Uhr Ausstellung
Fr 06. + So 08.06., 14 – 23 Uhr Goth-Art on the street: Live-Painting mit Schwarwel
Sa 07.06., 20 Uhr Die ultimative Alptraum-Bootcamp-Party mit Christian von Aster und Schwarwel

Mit freundlicher Unterstützung von:
Takatiki und Comic Combo Leipzig

Die Psyche nach außen gekehrt, das innere Selbst offenbart, die Seele in Kunst eingebettet.
In der 4. gemeinsamen Ausstellung “Soulstrip” vereint sich die dreidimensionale Ebene von Incestum – Plastiken aus Stahl – mit Schwarwels zweidimensionaler Ebene – Malerei auf Leinwand –, in Form und Farbe harmonisch aufeinander abgestimmt und dem Thema unterworfen+verbunden.

Die Basics: Kunsthandwerk, geprägt von der Liebe zum Leben und zu allen Kreaturen, Naturverbundenheit, gepaart mit den eigenen Ängsten, Träumen und der puren Realität.

Der eigene Anspruch: „Lieber tut mir alles weh, als dass ich nichts merke …”
In “Soulstrip” werden gelebte Originale von Incestum und Schwarwel sowie Gemeinschaftsarbeiten ausgestellt.

Incestum

Die puristisch-asketischen Werke von Incestum verdeutlichen Gefühle+Emotionen, gefügt im Alltag, umgeformt und in Stahl gewandelt. Die Ausdrucksformen sind vielschichtig: vom formschönen, detailverliebten Schmetterling, weich und harmonisch bis hin zum großen Tellereisen, aggressiv, fordernd, mit Stacheldraht, Ketten, Rasierklingen und Nägel.

Schwarwel

Genre-Stil-übergreifend, mit einer eigenen unverkennbaren Handschrift, einem klaren+deutlichen Strich und mit vielen Finessen spiegeln Schwarwels unverkennbare Leinwandgemälde den gelebten und empfundenen Moment wieder. Mit Pinsel, Acryl und Mischtechniken gibt er in seinen Werken sein Statement ab.

Goth-Art on the street:
Live-Painting mit Schwarwel

Am Freitag und Sonntag wird Schwarwel jeweils ein Gemälde im Format 3,50 m x 2,00 mit Acrylfarben auf Hartfaser gestalten.

Innerhalb von 9 Stunden kann man so zusehen, wie Kunst ensteht – von der ersten Idee bis zum fertigen Gemälde.

Und wems gefällt, der kann es gleich erwerben und mitnehmen, sobald die Firnis trocken ist.“

Die ultimative Alptraum-Bootcamp-Party
mit Christian von Aster und Schwarwel

Die Party zum Alptraum. Einzig diese Bootcamp-Party bietet Ihnen die gesamte Alptraumbandbreite – mit: Filmvorführung “Herr Alptraum und die Segnungen des Fortschritts” + exklusive Lesung “Alptraum Junior und die Wonnen der Umerziehung” mit Christian von Aster und Live-Präsentation mit Schwarwel am Lichtbildprojektor + Die Bootcamp-des-Bösen-Workshow mit den Gebrüdern Irrsinn & Wahn: Stricken, Scrabblen, Fluchen im Zeichen des Bösen …