Vipermilk Debüt

-

1.0 Musik1.1 NewsVipermilk Debüt

Es gibt kein Gegenmittel, das wirksam genug wäre, um den akustisch giftigen und allumfassenden Folgen der Modulationen von Vipermilk entgegenzuwirken. Ihr elektronischer Klang erzeugt eine sofortige psychische Destabilisierung, Aufregung, einen unaufhaltsamen Drang, die Lautstärke zu erhöhen und ein unkontrollierbares Verlangen zu tanzen.

EKP ist stolz, die Rekrutierung dieser unglaublichen finnischen Elektro-Band anzukündigen, die in ihrem Debüt die respektlose Aggressivität des Elektro-Punk, die mechanische Kraft des Industrial und die Eingängigkeit des Synthwave perfekt vereint.

Scharfe Texte, glühende Klänge und hämmernde Rhythmen schaffen visionäre, psychotische Atmosphären, die aus jeder üblichen Katalogisierung herausfallen. Vipermilk wird sich bald von einem aufstrebenden Projekt zu einer der überzeugendsten Realitäten der europäischen Technologie-Szene entwickeln und den Fans eine Tracklist von außergewöhnlicher Schärfe für eine außergewöhnliche Unterhaltung garantieren. Die Strategie dieser Band basiert auf drei grundlegenden Elementen: dem Wunsch nach Unterhaltung und Intrige, hohen kompositorischen Fähigkeiten und der blitzschnellen Eroberung des Hörers.

Der einzige Nebeneffekt der Musik von Vipermilk ist folgender: Sie macht zwanghaft süchtig. Sie sind gewarnt worden.

Teile diesen Beitrag

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Latest News

Zweites Projekt Ich Album „Freedom For All“

Nach dem erfolgreichen Debütalbum „By Train Through Countries“ von 2019 und zahlreichen Extended Singleauskoppelungen...

Chainreactor`s – Techno Body Device

Die Maschine ist geölt und startbereit – Jens Minor aka Chainreactor meldet sich nach...

Xanthippe präsentiert neues Album

„Kühl, distanziert und bar jeglicher Emotionen“ – so charakterisiert die Musikpresse nicht selten synthetisch...

Massiv in Mensch: erneute Zusammenarbeit mit Rana Arborea

Heutei erscheint mit „Snow in Frisia“ die neue Single von „Massiv in Mensch“. Sie...
- Advertisement -
- Advertisement -

Unterstützen

Mehr Menschen als jemals zuvor lesen das Uselinks Magazin, aber die Werbeeinnahmen gehen rapide auf nahezu 0 zurück und die Kosten steigen. Da wir auf keinen Fall das privat finanzierte Magazin hinter einer Paywall oder ähnlichem verstecken möchten, freuen wir uns über jegliche Unterstützung. Die Spenden werden sicher über Paypal abgewickelt und gehen zu 100% in den Erhalt und Ausbau des Magazins.

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s

X
X