Viscera Drip`s „Death Curse“

-

Start1.0 Musik1.1 NewsViscera Drip`s "Death Curse"

“Death Curse” ist der Titel des 4. Album der hochtalentierten amerikanischen Dark-Electro-Band Viscera Drip !
Neben 11 Original-Tracks enthält es Remixe von so Leuten wie God Module, Sin DNA, Amduscia, Erk Aicrag und Xxot.

Viscera Drip ist der Name eines elektronischen Solo-Musikprojekts des amerikanischen Musikers J. A. Thiele. Beeinflusst von Horrorfilmen und -literatur begann er im Jahr 2000, Ambient-Industrial-Tracks zu veröffentlichen. 2009 wurde das Projekt zu einem Aggrotech-Projekt mit Black-Metal- und Horror-Score-Untertönen.

O-Ton J. A. Thiele zu seinem neuem Album: „Aggrotech pur, aber mit vielen zusätzlichen Überraschungselementen, die meiner Meinung nach in diesem Genre vernachlässigt wurden. Der Tod war das Thema nicht nur für mich, sondern für alle in den letzten paar Jahren. Dieses Album ist eine persönliche Aufzeichnung der Aufarbeitung von Verlust, Schmerz und unvorstellbarem Elend, steht aber auch als Zeugnis für Beharrlichkeit im Angesicht eines Schicksals, das wir alle teilen.“

Newsletter? Anmelden
Jede Woche alle News

Uselinks geht offline

Zum Ende des Jahres geht das Uselinks Magazin offline. Die Gründe sich vielschichtig und...

Münchner Nerodom schließt seine Pforten

Der Münchner Club Nerodom muss spätestens zum 31.03.2023 seinen Betrieb einstellen. Trotz intensiver Verhandlungen gab...

Side-Line präsentiert Volume2 der Kompilationsreihe für ukrainische Wohltätigkeitsorganisationen: „Electronic Resistance – Reconstruction“

Side-Line präsentiert euch: "Electronic Resistance - Reconstruction", den Nachfolger unserer 55-Track starken Free-Download-Compilation "Electronic...

Neon Space Men: The last chapter of 80s synth pop!

Die Achtziger. Basildon. Manchester. Sheffield. Die Drummachine rattert den quantisierten Beat. Der Synthesizer blubbert die...
- Advertisement -
- Advertisement -

Das könnte dich auch interessieren
Für dich ausgesucht

Neue Klänge
Aktuelle VÖ`s