Manche Künstler müssen sich erst einige Jahre zurückziehen, um mit einem lauten Knall wieder aufzutauchen.

Advertisement

Der Eine: Helmut Winter, Gründungsmitglied mit markantem Gesang und zugleich umtriebiger Frontmann und Texter der Band.
Der Andere: Achim Dressler, hauptberuflich Produzent, darüber hinaus Soundtüftler und Inhaber des bekannten „Wellencocktail“-Tonstudios als geschätzter Experte für lupenreine analoge und digitale Klanggebilde.

Zoon Politicon haben seit ihrer Gründung im Jahr 1991 eine lange Bandhistorie hinter sich. Auf der Habenseite stehen aktuell mit den bereits 1997 und 1998 erschienenen „Mentality“ und „For Several Voices“ zwei Longplayer, nunmehr drei Singles, etliche Samplerbeiträge sowie einige erfolgreiche Liveauftritte, u. a. mit Wolfsheim, Mesh und Psyche.

„For several voices“ wurde seinerzeit übrigens von José Alvarez-Brill produziert, welcher einigen sicherlich noch als Mitbegründer von Unheilig sowie als Produzent von Witt/Heppners´ Charterfolg „Die Flut“ in Erinnerung ist.

Nach einer kreativen Schaffenspause haben sich die zwei entschlossen nun wieder voll durchzustarten und die jüngsten Ereignisse zeigen, dass die Band glänzende Zukunftsperspektiven hat: mit conzoom Records ein neues Label im Gepäck und mit den unlängst erschienenen EPs „Moments“ und „Special kind of love“ auf Anhieb zwei Top-Ten- Platzierungen in den German Electronic Webcharts.

Und am 03.06.2016 melden sich Zoon Politicon mit einem brandneuen Album zurück. „Black In White” ist der nachfolger des 1998er Albums „For Several Voices” und enthält 13 brillante neue Titel, die eindrucksvoll die Faszination von zeitlosem Electropop unterstreichen.

Schöne Melodien, coole Basslines und atmosphärische Harmonien sowie der charismatische Gesang des Zoon Politicon Sängers Helmut Winter machen die Qualität eines jeden neuen ZOON POLITION Tracks dieses Albums aus.

Die limitierte Edition des „Black In White“ Albums enthält neben dem normalen Album noch eine Bonus-CD mit vielen – und teilweise exklusiv auf dieser Veröffentlichung enthaltenen – Remixesn von Künstlern wie Orange Sector, Parralox oder auch Sinestar.

Kaufen

Weblinks

Foto von Conzoom Records
Kategorien: Labels
Zurück zum Anfang.
Foto von Zoon Politicon
Kategorien: Bands
Zurück zum Anfang.