Mit “ADSR” (kurz für “Attack, Decay, Sustain, Release”) feuern Empirion ihre zweite Granate für die Clubs aus ihrem am 23. August erscheinenden Album “Resume” ab. “ADSR” ist eine der EBM-lastigeren Nummern die Oz Morsley und Jamie Smart extra für den Club zusammengezimmert haben, und mit den coolen Vocals von Gastsänger Erik Grieve erinnert die Nummern an Nitzer Ebb oder auch das ehemalige Morsley-Seitenprojekt CLOQ.

Advertisement

Auf jeden Fall hat “ADSR” genug Drive um die Tanzflächen so richtig aufzumischen. Das Remixlineup mit gelungenen Mixen von Leeroy Thornhill (ex-Prodigy/Smash Hifi) oder Cubanate rundet diese Clubgranate ab. ADSR erscheint als zweite Single irgendwann im September/Oktober, aber in den Clubs darf es jetzt schon rotieren. “RESUME” als neues Album erscheint als normale CD und limitertes Artbook mit 6 Track Bonus-CD und Linernotes der Band.

DiscographyTermineWeblinks

Es sind leider keine Termine in unserer Datenbank

Foto von Empirion
Webseite: empirion.org
Kategorien: Bands
Zurück zum Anfang.